-- :
Jurpage.net

 

zum Gegenstandswert der Entlastung oder Nichtentlastung des Verwalters



ZPO § 3

Das Interesse an der Entlastung oder Nichtentlastung des Verwalters bestimmt sich nach den möglichen Ansprüchen gegen diesen und nach dem Wert, den die mit der Entlastung verbundene Bekräftigung der vertrauensvollen Zusammenarbeit der Wohnungseigentümer mit der Verwaltung der Gemeinschaft hat. Deren Wert ist, wenn besondere Anhaltspunkte für einen höheren Wert fehlen, regelmäÃčig mit 1.000 âé¬ anzusetzen.







BGH   Beschluss vom 03.03.2011 -  V ZB 236/10        Volltext:          Datenbank des BGH     zur├╝ck