jurpage.net
Gemeinschaftsordnung

Wohnungseigentumsrecht

zur Eintragungsfähigkeit der Gemeinschaftsordnung ins Grundbuch
zum Aufteilungsplan bei Bestellung eines Dauerwohnrechts
zum Bestimmtheitsanforderung an eine Vollmacht des Verkäufers zur Änderung der Teilungserklärung
zum Vorhandensein einer Toilette als Abgeschlossenheitserfordernis bei einem Ladengeschäft
zur Festlegung der Sondernutzungsfläche in einem Plan
zur Übertragung eines Teils des Sondereigentums verbunden mit einem Deckendurchbruch
zur Notwendigkeit eines berichtigten Aufteilungsplanes bei Änderung des Sondereigentums
zur Übertragung eines Sondereigentumsteils auf einen Wohnungseigentümer und Abgeschlossenheit des vergrößerten Wohnungseigentums nach Deckendurchbruch
zum Mitwirken der Miteigentümer bei Aufteilung des Sondereigentums
zu einem nicht auflösbarer Widerspruch zwischen Teilungserklärung und Aufteilungsplan
zum Anspruch eines Wohnungseigentümers auf Zustimmung zur Änderung der Gemeinschaftsordnung hinsichtlich einer Nutzungsänderung für Sondereigentum
zur Zulässigkeit der Änderung der Teilungserklärung im Rahmen eines Vergleichs im Schadensersatzverfahren durch vom WEG-Verwalter bevollmächtigten Rechtsanwalt
zur Überbürdung von Hauswartdiensten auf den Eigentümer einer bestimmten Wohnung als "ewige" Reallast
zur Unwirksamkeit von Vereinbarungen vor dem Teilungsvertrag
zu den Rechtsfolgen einer nicht eingetragenen, die Gemeinschaftsordnung ändernden Vereinbarung im Falle der Sondernachfolge
zur Wirkung von Vereinbarungen der Wohnungseigentümer über sachenrechtliche Grundlagen der Gemeinschaft gegenüber den Sondernachfolgern
ohne entgegenstehende Vereinbarung ist die Vermietung einer Eigentumswohnung an t√§glich oder w√∂chentlich wechselnde Ferieng√§ste Teil der zul√§ssigen Wohnnutzung  
zur Unwirksamkeit einer ohne Mitwirkung der √ľbrigen Wohnungseigent√ľmer vorgenommenen Unterteilung eines Wohnungseigentums  
Grenzen einer durch eine √Ėffnungsklausel legitimierten Mehrheitsmacht